Konzept freie Trauung Fischerstübchen

Die Absprache und das Konzept:

Anfang September war die Hochzeit von Laura-Malin und Julien im Fischerstübchen – Events am See. Ihren Absprachetermin zur Konzept – Erstellung hatten wir gemeinsam im Februar also haben wir uns bei uns im Geschäft in der Anna-Zammert-Str. 33 in Hannover getroffen. Wir erstellten das Hochzeitsblumen- Konzept für ihre freie Trauung und anschließende Veranstaltung im Fischerstübchen.

Das Hochzeitsthema:

Als Vorgabe für das Konzept im Fischerstübchen hatten wir von Laura-Malin und Julien das Thema Reisen bekommen. Gemeinsam im Gespräch legten wir das Farb -Konzept sowie die Dekorationsbereiche und Mengen fest. Beim Konzept für den Brautstrauß haben wir die grobe Richtung besprochen also haben wir die Anstecker sowie Armbänder an das Thema angepasst.

Die freie Trauung:

Beim Konzept – Gespräch für das Fischerstübchen und die freie Trauung besprachen wir welche Bereiche vom Brautpaar selbst organisiert werden könnten und welche Bereiche von uns umgesetzt werden sollten. Also wurden die Stoffe auf den Tischen, die Kerzen und die Überseekoffer der Candybar von den Beiden organisiert. Wir bauten für die freie Trauung im Fischerstübchen einen neuen farblich passenden Backdrop, lackierten unsere Mietartikel in einem Kupfer-Rose und organisierten den Stoff des Backdrops so wie im Konzept festgelegt.

Die Alternative zu Streukindern:

Statt einem klassischen Stuhl- oder Spalierschmucks an den Stühlen der freien Trauung im Fischerstübchen befestigten wir Pergamenttüten mit Streublüten für den Auszug nach der freien Trauung. Es gab zwar ein süßes Streukind, aber die Streublüten aus Kinderhand reichen meist nur 1-2 Meter. Den Freunden und Verwandten war es so möglich das Brautpaar ebenfalls mit Blütenblättern hoch leben zu lassen.

Unsere Miet-Übersee-Koffer:

Für den Anfangsbereich der freien Trauung im Fischerstübchen dekorierten wir unsere Miet-Überseekoffer zum Konzept passend mit Blumen und Kerzen, um ein stimmiges Bild zu erzeugen. Wir haben ganz schön mit dem Wetter gebangt! Kurz vor der freien Trauung zog eine riesige schwarze Wolke über das Fischerstübchen hinweg.

Die Tischdekoration:

Unsere farblich angepassten Miet-Fläschchen und geometrischen Mietwindlichter gruppierten wir auf den Tischen im Fischerstübchen in je zwei Dekorationseinheiten. Die Blumen wurden passend zum Konzept mit Eukalyptus cinerea auf dem Tisch eingerahmt. Als Give Aways gab es süße Reisekoffer, die pro Platz dekoriert wurden.

 

Weitere Dienstleister und Eigenleistungen:

Die unterschiedlichen Menükarten gestaltete das Brautpaar selbst mit Ländern, die sie bereist haben. Gleichzeitig dienten diese Karten als Tischzuweisungen und ersparten so die Tischnummern. Die Candybar, Donat Wall und Hochzeitstorte wurde passend zum Konzept der freien Trauung im Fischerstübchen von Mundus gestaltet. Die farblich passende Ballondekoration kam von Roxanne.  Leider haben wir nie die Gelegenheit eigene Fotos vom Brautpaar zu machen aber so freuen wir uns noch mehr auf Fotos von Vanessa Sander . Wir sind wirklich gespannt auf das Hair- und Make-Up-Styling von der lieben Ria Saage.

Das Feedback:

Wir sagen: Ein superliebes Brautpaar! Wir hatten viel Spaß bei der Arbeit weil wir etwas freie Hand hatten. Die Absprachen und Abstimmungen zur Konzepterstellung waren unkompliziert und herzlich. Laura-Malin und Julien haben tolle Dienstleister gewählt und hatten mit Sicherheit eine großartige Hochzeit trotz Corona-Auflagen und Hygienevorschriften.

 

…und das sagt unsere Braut in ihrer Google Bewertung über uns:

Laura-Malin

Tolle Beratung zur Hochzeit und super Ideen, die am Ende perfekt umgesetzt wurden. Danke, dass ihr unseren Tag mit euren Blumen und der Deko so perfekt gemacht habt! :)

Peace and Love – Rieke von Milles Fleurs.

 

[/tatsu_text][/tatsu_column][/tatsu_row][/tatsu_section]

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.